Fracht
  • Der Verein unterstützt FFHG
  • Wirbt für größere Akzeptanz des Flughafens
  • Positioniert FFHG als Arbeitgeber
seit 1992

Der Verein Bürger für Hahn und Ehrenamtliche Bürger/innen aus NiederKostenz und Unzenberg auf Informationsfahrt zum Europäischen Parlament nach Straßburg

Der Abgeordnete Alexander Licht und seine Kollegin, Europaabgeordnete Christa Klaß, haben gemeinsam dem Verein Bürger für Hahn sowie ehrenamtlich engagierten Bürger/innen der Gemeinden NiederKostenz und Unzenberg mit einer Informationsfahrt ins Europäische Parlament für ihr Engagement gedankt. Beide Abgeordneten wollten damit in Verein und Gemeindeleben beispielhaft engagierten Bürger/innen ihren Dank zum Ausdruck bringen.

Die ca.80 Teilnehmer wurden von MdL A. Licht bei einem für alle erlebnisreichen Tag begleitet. Nach einer zünftigen Brotzeit ging es in die Innenstadt von Straßburg mit ihren malerischen Häusern und französischem Flair. Anschließend wurden die Teilnehmer von MdEP Christa Klaß im europäischen Parlament begrüßt. Frau Klaß berichtete aus ihrem politischen Alltag als Abgeordnete am Beispiel aktueller Themen wie etwa der Abstimmung zum Mutterschutz. Anschließend erlebten die Besucher hautnah auf der Plenartribüne eine Debatte zum EU-Haushalt und konnten live per Kopfhörer nachverfolgen, welche Leistung die Simultandolmetscher erbringen.

Nach diesem beeindruckenden Besuch stärkte sich die Gruppe auf der Heimfahrt in einem pfälzischen Weingut und ließ den Tag in gemütlicher Atmosphäre ausklingen.

Zurück